AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen der "W & S professional sound & light GmbH"

1. Allgemeines

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil eines jeden Vertrages, der zwischen einem Kunden und W&S professional sound & light GmbH abgeschlossen wird, gleichgültig, ob dieser Lieferungen oder sonstige Leistungen durch die Firma W&S professional sound & light GmbH zum Gegenstand hat. Über den neuesten Stand dieser AGBs kann sich der Kunde jederzeit auf der W&S-Homepage im Internet, in den W&S-Geschäftsräumen oder auf Anfrage informieren. Alle mündlichen Auskünfte, die die W&S professional sound & light GmbH gibt, sind nur nach deren schriftlicher Bestätigung verbindlich. Gegenbestätigungen des Käufers unter Hinweis auf seine Geschäfts- bzw. Einkaufsbedingungen werden hiermit widersprochen. Höhere Gewalt, Betriebseinstellungen, Streiks, Nichtlieferung oder Lieferverzug des Vorlieferanten, Maßnahmen von Behörden und ähnliche unvorhersehbare Ereignisse entbinden die W&Sprofessional sound & light GmbH von der Erfüllung geschlossener Verträge. Es gilt immer die neuste Fassung dieser AGB. Der Kunde sollte sich vor seinen Vertragsabschlüssen über den neusten Stand der AGB erkundigen.

 2. Angebot und Vertragsabschluß

Die Angebote der W&S professional sound & light GmbH sind, sofern nicht anders vereinbart, stets freibleibend und unverbindlich. Alle Verträge werden mit Zusendung, spätestens mit Ausführung/ Zusendung der Lieferung bzw. der Leistung rechtskräftig. Ergänzungen, Änderungen oder Nebenabreden bedürfen zur Rechtswirksamkeit der schriftlichen bzw. fernschriftlichen Bestätiung des Verkäufers. Es gelten grundsätzlich die am Tag des Vertragabschlusses gültigen Miet- und/ oder Kaufpreise.

 3. Hinweise zum Fernabsatzgesetz

Die Regelungen dieses Paragraphen gelten ausschließlich bei Verträgen mit Verbrauchern (dies sind natürliche Personen, die ein Rechtsgeschäft weder zum gewerblichen noch selbständigen beruflichen Zweck abschließen). Bei Verträgen mit Verbrauchern besteht ein Widerrufsrecht von 14 Tagen nach Erhalt der Ware. Die Kosten für die Rücklieferung trägt ab einem Warenwert von € 50,00 die W&S professional sound & light GmbH. Beachten Sie bitte, dass unfrei zurückgesandte Waren nicht angenommen werden können. Auf telefonische Anforderung erhalten Sie eine sog. „Freeway-Marke“ zugesandt, mit der eine für den Verbraucher kostenfreie Rücklieferung erfolgen kann. Eine Rücknahme kann nur erfolgen, wenn der Artikel keine Gebrauchsspuren aufweist, alle Zubehörteile, einschließlich Originalverpackung,  Bedienungsanleitung und der Kaufbeleg vorhanden sind. Für zurückgenommene Ware erhalten Sie zunächst eine Gutschrift, die auf Wunsch ausbezahlt wird. Eindeutig gebrauchte Artikel, Sonderanfertigungen (z.B. Konfektionierungen), geöffnete Software in jeglicher Form oder sonstige entsiegelte Ware (z.B. Fluids, Leuchtmittel) sind von der Rücknahme ausgeschlossen.

 4. Preise

Alle Preise der W&S professional sound & light GmbH  verstehen sich in € ab Lager Kelkheim. Preisänderungen, Druckfehler und Irrtum vorbehalten. Soweit nicht anders angegeben, hält sich der Verkäufer an die in seinem Angebot enthaltenen Preise 30 Tage ab deren Datum gebunden. Leistungen vor Ort einschließlich der Aufwendungen für Reisezeit sowie vom Kunden zu vertretende Wartezeiten werden nach Stundennachweisen berechnet. Angefangene halbe Stunden werden auf Halbstunden aufgerundet. Es werden die jeweils gültigen Stundeneinheitsverrechnungssätze berechnet. Die genannten Stundensätze verstehen sich ausschließlich MwSt; diese wird in der vom Gesetz bestimmten Höhe zusätzlich berechnet.

 5. Lieferung

Die Lieferung erfolgt ab Lager Kelkheim und auf Gefahr des Empfängers. Dies gilt für Hauptlieferungen  und für eventuelle Teillieferungen. Die Transportkosten von Haupt- und eventueller Teillieferungen trägt grundsätzlich der Käufer. Eine Transportversicherung kann zu Lasten des Kunden von der W&S professional sound & light GmbH abgeschlossen werden. Die Wahl der Versandart obliegt der W&S professional sound & light GmbH. Der Liefertermin gilt als erfüllt und gleichzeitig geht die Gefahr auf den Käufer über, sobald die Sendung dem Transportausführenden/ dem Kunden übergeben wurde. Im Falle von höherer Gewalt (s. Absatz 1. ABG), wozu auch Materialbeschaffungsschwierigkeiten, Betriebsstörungen, Streik, behördliche Anordnungen usw., auch wenn sie bei Vorlieferanten der W&Sprofessional sound & light GmbH eintreten, gehören, hat die W&S professional sound & light GmbH auch bei verbindlich vereinbarten Fristen und Terminen die Liefer- und Leistungsverzögerung nicht zu vertreten. Sollten o.g. Verzögerungen länger als 8 Wochen dauern, ist der Käufer nach angemessener schriftlicher Nachfristsetzung  berechtigt, hinsichtlich des noch nicht erfüllten Teils vom Vertrag schriftlich zurückzutreten. Weitergehende Schadensersatzforderungen sind in jedem Fall ausgeschlossen. Die W&S professional sound & light GmbH ist ausdrücklich zu Teillieferungen und Teilleistungen berechtigt. Der Rücktritt vom  Kaufvertrag seitens des Kunden, auch aus wichtigen Gründen, ist ausgeschlossen bei Sonderartikeln, Ersatzteilen sowie Express-Sendungen. Erklärt sich die W&S professional sound & lightGmbH  in wenigen vorher vereinbarten Fällen zu einer Rücknahme bereit, so ist sie berechtigt, eine Rücknahmegebühr von € 20,- und sämtliche Spesen und Bearbeitungsgebühren zu berechnen. Die Rücknahme erfolgt ausschließlich unter der Voraussetzung der vorherigen schriftlichen Absprache und einer für W&Sprofessional sound & light GmbH frachtfreien Lieferung originalverpackter Ware in Originalkartons. Bei Warenrücknahmen mit sichtlichen Gebrauchsspuren oder ohne Originalverpackung, behalten wir uns zusätzliche Abzüge bis 40% des Netto-Warenwertes bzw. besonderen Bearbeitungsaufwand vor. Der Empfänger hat die Lieferung sofort auf Transportschäden zu untersuchen und etwaige Schäden sofort schriftlich der W&S professional sound & light GmbH und der Transportgesellschaft zu melden. Der Empfänger ist selbst für die Einhaltung der Meldefrist der jeweiligen Transportgesellschaft verantwortlich. Eine verspätete Meldung bewirkt fast immer die Ablehnung von Schadenserstzansprüchen durch die Transportgesellschaft. Beim Versand von Leuchtmitteln und Neon übernimmt die W&S professional sound & light GmbH keine Haftung. Fehlende Waren sind innerhalb von 7 Tagen nach Zugang der Sendung, unter Einsendung des Lieferscheins, zu reklamieren.

 6. Zahlungsbedingungen

Sofern nicht anders vereinbart, sind alle Zahlungen sofort und ohne Abzug fällig. Bei Erstkunden erfolgt die Bezahlung grundsätzlich gegen Vorauskasse/Nachnahme. Rechnungen sind in für die W&S professional sound & lightGmbH spesenfreier Weise zu begleichen. Die Rechnungen  gelten als anerkannt, wenn nicht innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum schriftlich widersprochen wird. Die Rechnungsregulierung durch Scheck oder Wechsel erfolgt  zahlungshalber und bedarf der Zustimmung derW&S professional sound & light GmbH ; Diskont, Wechselspesen und –kosten trägt der Kunde. Bei Zahlungsverzug des Käufers sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5% über den jeweilig geltenden Bankdiskontsatz zu berechnen und weiterhin alle offenen und gestundeten Forderungen  zur sofortigen Barzahlung fällig zu stellen oder Schadensersatz zu fordern. Der Käufer ist nicht berechtigt, wegen Gewährleistungsansprüchen Zahlungen zurückzuhalten oder wegen nicht anerkannter Gegenforderungen den Kaufpreis anzurechnen. Wird bei vereinbartem Lastschrifteinzug oder Scheckzahlung eine Lastschrift oder ein Scheck nicht eingelöst oder wurde das individuelle Kundenkreditlimit überzogen, so erfolgen alle weiteren Lieferungen - auch Rückstandsauflösungen - nur gegen Barzahlung. Dies berechtigt den Kunden nicht zur Annahmeverweigerung, auch der Kauf-/ Mietvertrag bleibt bestehen. 

7.Gewährleistung

Es gilt grundsätzlich die gesetzliche Regelung. Bei Ware, die nicht neu ist, verkürzt sich die Mängelhaftung auf 1 Jahr. Soweit der Kunde Lieferung einer neuen Sache oder Rücktritt verlangt, ist er unbeschadet der Rechte des Lieferers auf Rückgewähr der mangelhaften Sache und Wertersatz verpflichtet, für die gezogenen Nutzungen einen Nutzungsabschlag zu vergüten. Soweit der Kunde nicht geringere Nutzungen oder der Lieferer nicht höhere Nutzungen nachweist, gehen die Vertragsparteien von einem Nutzungsabschlag in folgender Höhe aus: 

Bei einer Nutzungsdauer

- von mehr als 1 - 3 Monaten 10 % des Verkaufswerts

- von mehr als 3 - 6 Monaten 20 % des Verkaufswerts

- von mehr als 6 - 12 Monaten 30 % des Verkaufswerts

- von mehr als 12 - 24 Monaten 50 % des Verkaufswerts

Erkennbare Mängel müssen unverzüglich nach Lieferung, verborgene Mängel unverzüglich nach Entdeckung schriftlich gerügt werden. Transportschäden sind kein Mangel; hierfür haftet in der Regel der Transporteur. Schadensersatzansprüche, insbesondere der Ersatz von Mangelfolgeschäden sind aber ausgeschlossen. Dieser Haftungsausschluß gilt nicht für vorsätzliche oder grob fahrlässige Pflichtverletzungen des Lieferers, seiner Vertreter oder Erfüllungsgehilfen sowie dann nicht, wenn der Schaden auf einem Umstand beruht, für den der Lieferer eine Garantie für die Beschaffenheit oder Herstellung der Ware übernommen hat. Bei Rücksendungen von Ware, werden dem Kunden die entstandenen Prüfkosten in Rechnung gestellt, soweit sich der gerügte Mangel nicht bestätigt.Reparaturen, die vom Kunden gewünscht werden und für die Mängelansprüche nicht bestehen, werden gegen Berechnung des anfallenden Aufwands ausgeführt. Auf Wunsch des Kunden wird ein Kostenvoranschlag erstellt. Dieser ist vergütungspflichtig, auch wenn die Reparatur danach nicht durchgeführt wird. 

Der Lieferer weist ausdrücklich auf die für die Montage und Installation, insbesondere in öffentlichen Gebäuden bzw. auf Bühnen geltenden besonderen Sicherheitsrichtlinien bzw. Vorschriften für Sachverständigenabnahmen der Ware hin. Diese sind vom Kunden unbedingt zu beachten. Der Kunde verpflichtet sich hiermit, sich über diese Sicherheitsrichtlinien und Vorschriften zu informieren, sowie Montage, Installation und Abnahme der Ware gem. den geltenden Sicherheitsrichtlinien und Vorschriften vorzunehmen. Der Kunde verpflichtet sich hiermit, seinen Abnehmern diese Sicherheitsrichtlinien und Vorschriften mitzuteilen, sowie die für die Montage, Installation und Sachverständigenabnahme geltenden Vorschriften ebenfalls seinen Abnehmern aufzuerlegen. Dekorationsobjekte, wie z.B. Kunstpflanzen sind nicht flammenhemmend. Kunde und Aufsteller müssen prüfen, ob für das Einsatzgebiet ein Flammenschutz (DIN 4102-1, schwer entflammbar o.ä.) vorgeschrieben ist. In diesem Fall ist vor dem Aufstellen der Dekoration eine Behandlung mit flammenhemmendem Material vorzunehmen. Diese Information ist bei Aufstellung und Wiederverkauf der Ware vom Kunden weiterzugeben. 

8. Eigentumsvorbehalt

Alle gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der W&S professional sound &light GmbH. Es gilt der erweiterte Eigentumsvorbehalt. Ein Eigentumserwerb des Käufers an der Vorbehaltsware, auch im Falle der Weiterverarbeitung zu einer neuen Sache, ist ausgeschlossen. Der Käufer tritt jetzt schon seine Forderungen aus dem Weiterverkauf der Vorbehaltsware, auch im Falle der Weiterverarbeitung mit anderen Waren zu einer neuen Sache, an die W&S professional sound & lightGmbH ab. Auf Verlangen der W&S professional sound & light GmbH hat der Käufer der W&Sprofessional sound & light GmbH die Schuldner der abgetretenen Forderung zu nennen und den Schuldnern die Abtretung mitzuteilen. Eine Verpfändung oder Sicherheitsübereignung der Vorbehaltsware ist untersagt und kann strafrechtliche Folgen haben. Gerät der Käufer mit der Zahlung in Verzug bzw. liegt Zahlungsunfähigkeit vor, so ist die W&S professional sound & light GmbH berechtigt, die Vorbehaltsware zurückzufordern und etwaige Abnutzungen, Schäden und Wertverluste geltend zu machen. Diese Rückforderung gilt nicht als Rücktritt vom Vertrag. Der Käufer ist verpflichtet,  die Ware gegen Feuer- und Diebstahlgefahr zu versichern und der W&S professional sound & light GmbH auf Verlangen den Abschluß der Versicherung nachzuweisen. Alle Ansprüche an den Versicherer aus diesem Vertrag hinsichtlich der Vorbehaltswaregelten hierdurch als an die W&S professional sound & light GmbH abgetreten. 

9. Vermietbedingungen

Die Vermietgeräte und Zubehör werden zur Benutzung überlassen. Es gelten nachstehende Bedingungen:

9.1      Die Auftragsbestätigung der  W&S professional sound & light GmbH ist maßgeblich für Vertragsabschluß und –inhalt; Angebote sind immer freibleibend. EMail und telefonische Reservierungen des Kunden sind grundsätzlich bindend.

9.2      Die W&S professional sound & light GmbH haftet nicht für von den Verleihgeräten verursachten Sach- und Personenschäden.

9.3      Der Verleihpreis schließt keine Versicherung ein. Der Mieter haftet für alle auftretenden Schäden, die durch unsachgemäße Handhabung (z.B. Übersteuerung) entstehen. Ebenso haftet der Mieter für Diebstahl, Beschädigung oder Zerstörung der Geräte und Zubehör durch sich oder durch Dritte. Wird von der W&S professional sound & light GmbH ein Techniker/ DJ gestellt, haftet die W&S professional sound & light GmbH  nur für vom Techniker/ DJ verursachten Schäden. Die Gefahr an den Mietgegenständen trägt in jedem Fall der Mieter vom Verlassen der Firmenräume der W&S professional sound & light GmbH bis zur Rückkehr dorthin.

9.4      Der Mieter bestätigt mit seiner Unterschrift, die Geräte in ordnungsgemäßem und vollständigem Zustand erhalten zu haben. Er verpflichtet sich, die Geräte in dem Zustand zurückzugeben, in dem er sie übernommen hat. Dem Mieter ist untersagt, Veränderungen an den Leihgeräten vorzunehmen; Firmenzeichen des Herstellers oder Vermieters, Normenschilder, Kalibrierlabel und sonstige Bezeichnungen sind unverändert auf den Geräten zu belassen; Verpackungen, Bedienungsanleitungen und Zubehör sind Teil des Mietgegenstandes und Eigentum der W&S professional sound & light GmbH. Alle Teile sind pfleglich zu behandeln und komplett zurückzugeben. Bei  Zuwiderhandlung ist die W&S professional sound & light GmbH berechtigt, dem Mieter den Verkaufspreis der Geräte in Rechnung zu stellen. Dem Kunden ist es nicht gestattet, die im Vertrag aufgeführten Artikel an Dritte weiterzugeben. Ohne Genehmigung der W&S professional sound & light GmbH ist es nicht zulässig, die Geräte außerhalb der Bundesrepublik Deutschland zu verbringen und zu verwenden. Der Mieter haftet der W&S professional sound & light GmbH für alle Schäden oder wirtschaftlichen Nachteile, die ihr durch einen Verstoß gegen diese Bestimmungen entstehen. Die Embargovorschriften sind zu beachten.

9.5      Die Firma W&S professional sound & light GmbH  ist berechtigt, den Mietgegenstand jederzeit am Einsatzort überprüfen zu lassen; dies beinhaltet den kostenlosen Eintritt zur Veranstaltung.

9.6      Der Mieter hat für einen nach VDE-Vorschriften ausreichend abgesicherten Stromanschluß zu sorgen. Der Kunde beachtet außerdem die allg. gültigen Unfallverhütungsvorschriften.

9.7      Bei defekten Leuchtmitteln sind zusätzlich zur Mietgebühr 40% des Lampenkaufpreises zu bezahlen. Bei eindeutiger Gewalteinwirkung oder bei Schäden an Metallentladungslampen ist der komplette Kaufpreis zu zahlen. Defekte Leuchtmittel sind bei Rückgabe vorzulegen. 

9.8      Bei Rückgabe der Geräte erfolgt vorbehaltlich eine technische Funktionsprüfung durch die W&S professional sound & light GmbH.Verdeckte Schäden können bis 14 Tage nach Rückgabe nachträglich dem Mieter in Rechnung gestellt werden.

9.9      Endet die vereinbarte Mietzeit, so hat der Mieter die Mietsache in unserem Geschäftslokal zu der im Mietvertrag vereinbarten Uhrzeit vollständig zurückzugeben. Der Mietpreis ist, soweit nicht  anders vereinbart, bei Abholung der Mietsache in bar zu zahlen. Nicht zurückgebrachte Teile werden zum Neupreis in Rechnung gestellt.

9.10    Die Mietzeit beträgt mind. 1 Tag (heute geholt > morgen gebracht = 1 Tag). Wird der vereinbarte Rückgabetermin nicht eingehalten, so ist die W&S professional sound & light GmbH berechtigt, pro angefangenen Tag einen vollen Tagesmietpreis in Rechnung zu stellen. Kosten, die der Firma W&S professional sound & light GmbH  durch Überschreitung der Mietzeit entstehen, wie z.B. für Wege, Arbeitszeit, Ausfall, Ersatzbeschaffung u.ä. trägt der Mieter. Dies gilt auch insbesondere für Teile einer gesamten Mietsache. Bei Zahlungsverzug gilt analog Nr. 6 AGB. 

9.11    Eventuelle Schäden sind grundsätzlich so früh wie möglich, spätestens jedoch bei Rückgabe zu melden. Die Rücknahme der Mietsache bestätigt nicht deren Schadensfreiheit.

Die W&S professional sound & light GmbH  ist jederzeit berechtigt, vor oder während einer Veranstaltung, den abgeschlossenen Mietvertrag zu kündigen, wenn eine Beschädigung der Verleihsache nicht ausgeschlossen werden kann. Bereits installierte Geräte können in solch einem Fall von der W&S professional sound & light GmbH unverzüglich zurückgefordert werden. Dies gilt z.B. auch für extreme Witterungsbedingungen bei Open-Air-Veranstaltungen. Die W&S professional sound & light GmbH kann eine Kaution in Höhe des Neuwertes der Verleihsache in bar verlangen, falls der Mieter auf die Vertragserfüllung besteht.

9.12    Bei Nichtfunktion einzelner Anlagenteile zum Zeitpunkt der Anmietung der Mietsache haftet die Firma W&S professional sound & light GmbH  gegenüber dem Mieter  maximal bis zur Höhe des vollen Verleihpreises der defekten Sache. Führt dieser Mangel zum kompletten Ausfall der Anlage und schlagen Regulierungs-/ Reparaturversuche durch uns fehl, erhöht sich die Haftung maximal auf den gesamten Verleihpreis. Alle weitergehenden Schadenersatzansprüche sind ausdrücklich ausgeschlossen. 

9.13   Tritt der Kunde von bereits abgeschlossenen Verträgen zurück, so ist die Firma  W&Sprofessional sound & light GmbH  berechtigt, den vertraglichen Mietausfall in voller Höhe geltend zu machen. 

9.14    Die Firma  W&S professional sound & light GmbH ist berechtigt, die Ausgabe der Mietsache und somit den Vertragsschluß zu verweigern, wenn der Mieter bei Abholung kein amtliches Dokument (z.B. Personalausweis, Führerschein) zu seiner Identifikation vorlegen kann.  

9.15    Der Mieter hat bei Pfändung der Geräte der Firma W&S professional sound & light GmbH unverzüglich das Pfändungsprotokoll zu übersenden. Das gilt auch, wenn von dritter Seite (Hypothekengläubiger etc.) Rechte an dem Mietgegenstand geltend gemacht werden.

10. Datenschutz

Die Hinweise zum Datenschutz können in unserer Datenschutzerklärung eingesehen werden.

11. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen oder einer sonstigen Vereinbarung unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit aller anderen Bestimmungen nicht berührt; an Stelle der unwirksamen Bestimmungen tritt eine dem Sinn der Bestimmung am nächsten liegende.

12. Gerichtsstand

Erfüllungsort ist Kelkheim und Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, Königstein. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

​

Kelkheim, 01.05.2018 

W&S professional sound & light GmbH   Frankfurter Straße 143   65779 Kelkheim   06195/902960   info(at)ws-showtechnik.de

OK

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.